Willkommen bei den Fotofreunden Schwarzenbek

Wir sind eine Gemeinschaft fotobegeisterter Hobby- und Amateurfotografen, die sich 2002 zu einem Fotoclub zusammengeschlossen hat. Unser Ziel ist es, mit Spaß zu fotografieren, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. Auf unserer Website möchten wir einen Einblick in unsere Aktivitäten bieten und Beispiele unserer Arbeit zeigen.

Nordring 2022 mit dem Thema „20+“

1. Platz "Elbbrücke" von Birgit Ohm

2. Platz "Die endlose Brücke" von Kathrin Rickmers

Die Fotofreunde Schwarzenbek gewinnen den 2. Platz beim Nordring Fotowettbewerb

Birgit und Kathrin belegen die ersten beiden Plätze

Auszug aus der Bergedorfer Zeitung vom 21.11.2022, Text und Fotos von Gabriele Kasdorff, Foto-Klub Lauenburg

Schwarzenbekerin gewinnt Nordring Fotowettbewerb

Fotografen aus fünf Städten wetteiferten um den Titel. Das beste Bild machte Birgit von den Fotofreunden Schwarzenbek.

Schwarzenbek/Lauenburg.  Sieger beim diesjährigen Nordring-Fotowettbewerb ist der Fotoclub Wilster aus dem Kreis Steinburg. Auf dem zweiten Platz landeten die Fotofreunde Schwarzenbek, die zudem das beste Einzelfoto stellten.

Nordring ist ein Zusammenschluss fünf norddeutscher Fotovereine: 1972 gegründet, diente er ursprünglich der Förderung der Schwarz-Weiß-Fotografie. Seit Jahrzehnten gibt es den jährlich stattfindenden Wettbewerb mit rotierenden Ausrichtern. Neben dem Fotoclub Wilster und den Fotofreunden Schwarzenbek gehören der Fotokreis Pinneberg (3. Platz), der Foto-Klub Lauenburg/Elbe (4. Platz) als diesjähriger Ausrichter und die diesmal Letztplatzierten, die Lichtbildfreunde Itzehoe, dazu.

Nordring-Fotowettbewerb mit dem Thema „20+“

„Das Thema ,20+’ hatten wir ursprünglich für das Jahr 2020 ausgewählt, durch Corona findet die Veranstaltung leider erst jetzt statt. ,20+’ hat noch eine weitere Bedeutung, denn die Bilder mussten alle mindestens 20 Sekunden belichtet sein“, erläuterte Matthias Ehlers, Vorsitzender des Lauenburger Foto-Klubs, in der Jugendherberge Zündholzfabrik das Motto. „Insgesamt hängen hier 75 Aufnahmen mit etwa zusammen 53 Minuten Belichtungszeit.“

Kreativ umgesetzt wurden von den Fotografen Naturaufnahmen mit weich gezeichnetem Wasser, viele Hamburger Stadtansichten mit Dockland oder dem Hafen, aber auch Astrofotografie.

Siegerin in der Einzelwertung wurde Birgit Ohm von den Fotofreunden Schwarzenbek mit einer herausragenden Aufnahme der alten Hamburger Elbbrücken mit Laternen, deren Strahlenkränze bestechend schön sind. Zwei weitere wunderbare Aufnahmen von ihr, unter anderem das mit fünf Minuten am längsten belichtete Foto eines Schiffswracks vor Blankenese, zog die Blicke der zahlreichen Besucher auf sich.

Fotografien sind in der Zündholzfabrik ausgestellt

Den zweiten Platz teilten sich die Fotografinnen Marietta Hagedorn (Fotokreis Pinneberg) und Kathrin Rickmers (Fotofreunde Schwarzenbek). Während Hagedorn kreativ das Thema mit dem Umblättern eines Buches umgesetzt hat, zeigte Rickmers eine schmale, endlos scheinende Brücke mit Silhouetten von stehenden und sitzenden Menschen, die eine besondere Faszination ausstrahlt und das Einfrieren der Zeit besonders deutlich macht.

Aktuelle Termine

07.12.2022 Bild des Monats ohne Thema

01.06. – 21.11.2022 Teamwettbewerb „Makrofotografie“

2022 Jahresthema „Schleswig-Holstein ist schön – Heimatliebe“

Neues

Hier geht es zu unserem neuen Video

„Lightpainting“

Lichtmalerei im Universum

Jahreswettbewerb 2021 „Altes, Marodes, Schrott“

Kontaktiere uns gern bei Fragen, Anregungen und Wünschen.

Besucht uns auch auf Instagram und Youtube